Video ganz unten oder hier
Video auf YouTube schauen

Pflaumen Kuchen – Rezept – Auch Blechkuchen einfach schnell selber machen

Also, ich mag so Streuselkuchen ja echt gerne. Pflaumen Kuchen mit Streusel ist auch einer meiner absoluten Favoriten. Und ich liebe diesen harten Rand. Also, was will man mehr. 🙂
— Pascal

Ein schneller und einfacher Pflaumen Kuchen. Dazu sagt man doch nicht doch nicht „Nein“, oder? Und wenn man daraus, sowohl einen Pflaumen Kuchen, als auch einen Pflaumen Blechkuchen machen kann, dann ist es sogar noch besser. pflaumen-kuchen-probieren-rand-lecker-pascal-doden-senfdazu-net-senfdazu Ich bin ja sowieso ein Fan von Streuselkuchen und Pflaume ist ein tolles Obst, dass ich einfach viel zu selten esse. Vielleicht mag ich es so gerne, weil es eben ein Saison-Obst ist. Und Pflaumen-Saison (ist zwischen Juli bis Oktober) ist ja gerade, was aber nicht heißt, dass man diesen Kuchen nur in der Pflaumen-Saison zubereiten kann. Im Video zeige ich Euch, dass man den Kuchen auch wunderbar mit anderem Obst zubereiten kann. Zum Beispiel, ganz klassisch, mit Apfel. Damit schmeckts nämlich auch super lecker.
Ganz kurz nochmal zu der Pflaumen- und Zwetschgen-Frage. Ich denke, mittlerweile hat sich Pflaume als Allgemeinbegriff für solche Backwaren durchaus durchgesetzt und deswegen könnt Ihr natürlich nehmen, was Ihr möchtet und was Ihr bekommt. Pflaumen und Zwetschgen sind miteinander verwandt und schmecken sehr ähnlich. Von daher. Ob Pflaumen Kuchen, Zwetschgen Kuchen, Pflaumen Blechkuchen oder Zwetschgen Blechkuchen. Ich denke, dass ist behobst, wie gesprungen. 😉

Zubereitungszeit: 30-40 Minuten
( Zusatz – lange Vorbereitung: Nein | lange Gardauer: Nein
)
Portionen: 12-16 Portionen
Besondere Geräte: Ich habe die Bosch MUM5* als Teig-Knetmaschine verwendet.

Zutaten

1 kg Pflaumen/Zwetschgen oder anderes Obst (z.B. Apfel)

Für den Bodenteig

300g Mehl
125g Butter
Ei
50ml Milch
1 Pck. Backpulver
2-4 TL Vanille-Zucker

Für die Streusel

80g Butter
100g Mehl
50-60g kernige Haferflocken und/oder geschälte Mandeln
50g Vanille-Zucker
1 Eigelb (Eiweiß zum Bodenteig geben)
1-2 TL Zimt

Weitere Bilder

Pflaumen Kuchen Zutaten Bodenteig

Pflaumen Kuchen Zutaten Streusel


Zubereitung


1 Da Ihr für die Streusel ein Eigelb benötigt, wäre es ja zu schade, wenn Ihr das Eiweiß einfach weg schmeißt. Deswegen nehmt Ihr Euch das Ei und trennt es. Das Eiweiß könnt Ihr dann ohne Probleme zu dem Ei für den Bodenteig geben.

Und den Bodenteig können wir auch jetzt schon anfangen. Und zwar gebt Ihr die Butter, die Milch und den Zucker in einer Schüssel und kneten alle Zutaten mit einem Knethaken durch. Dann gibt Ihr zu dem Mehl noch schnell das Backpulver und eine Prise Salz und gebt diesen Mehl-Mix dann in die Schüssel. Das ganze knetet Ihr zu einem festen Teig und diesen Teig gebt Ihr dann für min. 30 Minuten, in Frischhaltefolie gepackt, in den Kühlschrank.

2 Inzwischen könnt Ihr die Pflaumen oder Zwetschgen entkernen und halbieren. Danach könnt Ihr noch eine Springform oder ein tiefes Backblech fetten und mit Mehl ausstreuen. Habt Ihr eine Springform könnt Ihr den Boden auch zusätzlich noch mit Backpapier belegen, dann geht der Kuchen später auch nochmals einfacher raus. Des Weiteren könnt Ihr dann noch den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Backblech / Springform fetten und bemehlen

Kurz bevor Ihr den Teig aus dem Kühlschrank holt, könnt Ihr noch die Streusel vorbereiten, indem Ihr die Butter, den Vanillezucker und den Zimt in eine Schüssel gebt und dann alles mit dem Ei und dem Mehl-Mix, also den Mehl, den Haferflocken und ggf. den Mandeln zu Streuseln verarbeitet. Der eine mag sie ja dicker, der andere krümelig.

Wenn der Teig ruht, kann man wunderbar alles weitere vorbereiten.

3 Den Bodenteig holt Ihr Euch aus dem Kühlschrank, rollt ihn dann etwas auf passender Größe aus und verarbeitet ihn komplett. Wenn Ihr eine Springform nehmt, dann geht mit dem Teig in jedem Fall auch nach oben, also auch an den Rändern.
Dann gebt Ihr einfach die Pflaumen rein und bei mir war es jetzt so, dass meine Form etwas länger und ich deswegen noch Platz hatte. Ich hätte das jetzt so machen können, dass ich die Pflaumen gleichmäßig verteile, aber da ich gerne viel Pflaumen mag, hab ich mir für den restlichen Platz noch 3 Äpfel klein geschnitten und eben dort hinein gegeben.

Streusel belegen

Ist das Obst dann vernünftig verteilt, gebt Ihr die Streusel drüber und wer mag auch gerne nochmal etwas Vanillezucker. (Wir haben ja nicht viel im Teig) Das Ganze geht dann für min. 1 Stunde bei 180 Grad in den Backofen.
Danach ist der Pflaumenkuchen fertig und selbstverständlich schmeckt er auch super, wenn er noch lauwarm ist.

Guten Appetit 🙂


Probiert das Rezept doch mal aus und schreibt mir Eure Eindrücke in die Kommentare. Und auch sonst sind nette Kommentare immer Willkommen. 🙂 Ich würde mich freuen.

Tipp!!!

Verwendet doch mal eine andere Sorte Obst. Oder vielleicht auch mal mehrere. Ich könnte mir auch sehr gut Äpfel und Blaubeeren vorstellen. Oder TK-Früchte, zu denen man 1-2 Esslöfel Stärke und etwas Zucker geben sollte, damit es nicht zu flüssig wird. Man könnte auch die Streusel weglassen und stattdessen ganz kreativ eine schöne Decke belegen. Oder man lässt oberen Teig komplett weg und macht hinterher ein Topping drüber. 🙂 Aber eigentlich ist mir der Pflaumen Kuchen, mit seinen leckeren Pflaumen oder Zwetschgen, den leckeren Streuseln und den tollen Rand, so wie er ist, genau richtig.


Video zum Artikel


Video auf YouTube schauen

Autor:Pascal Doden
Beitragsbild

Lizenzinformationen: siehe Impressum

Pflaumen Kuchen – Rezept – einfach schnell selber machen

Zuletzt geändert: 15. September 2016 um 16:27 Uhr von Pascal
Autor: Pascal
Pascal
Update: 15. September 201616:27
Artikel-Title: Pflaumen Kuchen – Rezept – einfach schnell selber machen

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern (schlecht)2 Sterne (geht so)3 Sterne (ok)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch keine Bewertung)
Loading...

Möchtest Du das Rezept ausdrucken?

Artikel drucken Artikel drucken

War der Artikel interessant?
Dann erzähle doch Anderen davon:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Pascal

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net.
Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr.
Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.

Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Vorheriger Beitrag

Burger Patties Rezept - Saftige Patties selbst gemacht - Perfekt für den Grill

Nächster Beitrag

Tagliatelle in'ne Pfifferling Pfanne - Rezept