BTL Caesars Salad Style – Sandwich Rezept


Heute gibt es ein BLT. 😀 Als ich das erste Mal von BLT hörte, fragte ich mich auch was das soll. Bacon auf Toast mit ein bisschen Tomate und Salat. Da mußte wohl ein cooler Name her, damit das ein Hit wird. 😀 Aber als ich dann das erste mal ein ganz einfaches BLT probiert habe, fand ich den Geschmack super. Ein bisschen Speck, mit Salat und Brot. Cool. 😀 BLT heißt „Bacon, Lettuce and Tomato“, also auf deutsch Speck, Salat und Tomaten. Meistens verwendet man als Salat einfach Eisbergsalat. Manchmal gibt man noch Mayo und/oder Senf auf’s Toast. BLT ließt man im Internet aber auch oft und passend anders. Denn wenn man mal ein BLT probiert hat, dass weiß man, dass BLT auch „Bacon Love Toast“ bedeuten könne. Die Bedeutung würde nämlich auch super zur Abkürzung passen.
Ich persönlich mag Speck durchaus in Maßen. Bei mir darf es nur nicht zu durch sein. Damit der Bacon nicht zu dominant ist, habe ich mir gedacht, verbinde ich doch mal den typisch amerikanischen BLT mit dem genauso amerikanischen und bekannten Caesar Salad. Beides ist nicht so unterschiedlich, deswegen passt die Kombination auch super. 🙂

Zubereitungszeit: 15 Minuten
( Zusatz – lange Vorbereitung: Nein | lange Gardauer: Nein )
Portionen: 1 Portionen

Besondere Geräte:

Video ganz unten oder hier
Auf YouTube gucken


Pascal meint:

Pascal
Wenn es mal schnell gehen muss, passt das BLT durchaus mal gut. 🙂


Zutaten

2-4 Scheiben Bacon, also Frühstücksspeck
2 Scheiben Toast, gerne in Vollkorn
2-4 Blätter Salat z.B. Römer bzw. Salatherzen
3-5 Scheiben Tomaten
1 Ei

Caesar Salad Creme

3 TL Mayonaise
4 TL Schmand
1 TL gekörnter Senf
1 TL Parmesan
1/2 – 1 Knoblauch
Ein Spritzer Wortchestersauce
Ein Spritzer Zitrone
Etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer

Weitere Bilder



– Werbung –

Zubereitung

1 Ihr schnappt Euch den Speck und legt ihn einfach auf ein Backblech und grillt ihn kurz im Backofen. Habt Ihr keinen Backofen mit Grillfunktion, könnt Ihr das aber auch in der Pfanne mache.



2 In der Zwischenzeit reibt Ihr den Knoblauch in eine kleine Schüssel und gibt darin noch den Schmand, die Mayo, den Parmesan und den Senf hinzu, würzt alles mit Salz, Pfeffer, Wortchestersauce, Zitrone und Olivenöl und verrührt dann alles gut miteinander.


3 Holt dann kurz den Speck aus dem Backofen, dreht und legt ihn dann an die Seite und gebt dann auf das Baconöl den Toast. Das Blech kommt dann fix wieder in den Backofen. Dann braucht Ihr nur noch das Ei in die Pfanne geben, braten und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und die Tomaten in Scheiben schneiden.
Und sobald das Toast dann angeröstet ist, könnt Ihr das BLT auch schon anrichten.

Eine Scheibe Toast, die Creme, darüber Salat, dann den Bacon, darauf das Ei, gefolgt von einigen Tomatenscheiben, zum Schluss noch etwas von der Creme und abschließend die andere Scheibe Toast.
Ggf. noch gesichert mit Zahnstochern kann das BLT dann noch schräg zerteilt werden und fertig ist das BLT Ceasars Salad Style.


Guten Appetit 🙂


Video zum Artikel


Video auf YouTube schauen
Autor:Pascal Doden
Beitragsbild

Lizenzinformationen: siehe Impressum

BLT Caesar Salad Style – Sandwich Rezept – BTL 💛 Salat

Zuletzt geändert: 6. April 2018 um 13:14 Uhr von Pascal
Autor: Pascal
Pascal
Update: 5. April 201813:14
Artikel-Title: BLT Caesar Salad Style – Sandwich Rezept – BTL 💛 Salat

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern (schlecht)2 Sterne (geht so)3 Sterne (ok)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch keine Bewertung)
Loading...

Möchtest Du das Rezept ausdrucken?

Artikel drucken Artikel drucken

War der Artikel interessant?
Dann erzähle doch Anderen davon:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Pascal

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net.
Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr.
Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.

Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Vorheriger Beitrag

Gugelhupf "Blumenwiese" Rezept - Möhre, Spinat und ein Meer aus Blumen Kuchen

Nächster Beitrag

Dies ist die neuste Geschichte.