Video ganz unten oder hier
Video auf YouTube schauen

Mein zweiter Senf-Report mit Vlog

Wahnsinn. Meinen ersten Senf-Report hatte ich ja etwas vor mich her geschoben. Aber dieser hier, kam jetzt so schnell, dass doch ein bisschen überrascht war, dass schon wieder die siebte des Monats ist.
Eigentlich wollte ich nämlich heute einen anderen Beitrag erstellen.  Das hätte aber bedeutet, dass der monatliche Senf-Report wieder mal etwas später gekommen wäre und das wollte ich dann auch wieder nicht. Ich glaube, ich muss mir da nochmal etwas überlegen, wie ich das vielleicht etwas besser gestalten kann. Vielleicht, dass ich sage, dass der Senf-Report immer am letzten eines Monats kommt oder immer genau am 07. eines Monats, unabhängig von den anderen Artikeln bzw. Beiträgen und vielleicht auch, dass ich mir selbst angewöhne, einfach schon einige kürzere Passagen an unterschiedlichen Tagen aufzunehmen. Diesen Senf-Report mache ich übrigens zwischen vielen anderen Projekten, deswegen wird der Senf-Report auch nicht ganz so gross ausfallen.

Vergangenes

Der letzte Monat fing ziemlich aufregend an. Und zwar war ich am 08.08. in Köln und habe dort an einem Event von YouTube teilgenommen, der im Zusammenhang einer Kampagne namens #TrauDirWasZu gestartet wurde.
04:00 Uhr aufstehen war nicht unbedingt das Tollste, allerdings kann ich heute sagen, dass ich echt froh bin, dass ich an diesem Event teilgenommen hatte und deswegen geht das auch voll in Ordnung, dass es so früh war. 🙂 Es war ein sehr straffen Programm und viele neue Eindrücke prasselten auf einen ein und trotzdem blieb auch noch ein bisschen die Zeit, ein paar YouTuber aus NRW kennenzulernen. Zumindestens hatte man das Gefühl, als wenn man mit vielen gesprochen hat. Allerdings ging die Zeit so schnell rum, dass man erst später festgestellt hat, dass man doch nur, mit einem Bruchteil der Teilnehmer sprechen konnte. Trotzdem haben sich die Teilnehmer des Events super vernetzt und wir haben eine kleine Gruppe gebildet und die ist einfach Spitze. Trotz, dass es YouTuber aus den unterschiedlichen Genres sind, haben wir ein super Kontakt miteinander, tauschen uns wunderbar aus und gemeinsame Projekte sind auch geplant. Alles im allen, war das ein wirklich super Tag, den ich echt nicht bereut habe und ich würde mich sehr freuen, wenn es nochmal soetwas geben würde.
Zumal ich auch nochmal erwähnen muss, dass das 3er-Team von YouTube ziemlich gute Inhalte bereit gestellt und für eine super Athmosphäre gesorgt haben. Also, an dieser Stelle auch nochmal „Danke“ an das Team von YouTube. Größere YouTuber (Mary und Tobi von DailyMandT, Dan von SceneTakeTV, Kilian Finger und Andreas Köhler von Porkchop Media und Sophia Thiel) waren an dem Tag auch da, um uns ein bisschen über ihren Werdegang zu berichten und man konnte anschließend auch noch ein bisschen mit Ihnen ins Gespräch kommen. Ich war da allerdings etwas zurückhaltender, weil ich den Fangirls den Vortritt lassen wollte. Im Nachhinein hätte ich aber auch gerne ein gemeinsames Foto von dem einen oder anderen YouTuber gehabt. (Nächstes Mal 😉 )
Dan von SceneTakeTV nahm sich sogar noch etwas mehr Zeit, um nochmals auf einige gesonderte Fragen einzugehen. Das fand ich auch super. Leider ging die Zeit insgesamt so schnell rum und es waren so viele Eindrücke, dass man viele Fragen einfach vergessen hat und ich hätte es im nachhinein auch besser gefunden, wenn das Event 2 Tage gegangen wäre. Ich denke, dass wäre nochmals wertvoller gewesen.

Dann hatte ich in dem Monat auch meine erste kleine Kollaboration mit Tine vom Kanal Wissensschatz. (Ich weiß garnicht ob man das Kollaboration nennen kann? Naja.) Und zwar hat mir Tine spontan bei meinem Einführungsartikel „E-Mail? Wie schreibt mans und was kann man damit machen?“ geholfen. Ich hatte eine kleine, ich nenne es mal, Eingebung und genau diese Eingebung hat sie zu Papier gebracht und mir eine Illustration gezeichnet. Das gesprochende Wort E-Mail mal anders dargstellt. Ich fand die Idee es sehr witzig und die Illustration richtig genial umgesetzt. Ein Blick auf Ihren Kanal kann ich sehr empfehlen, weil Sie wirklich liebevoll gestaltete Videos macht und es auch wirklich Spass macht, ihr bei Ihren Geschichten, die sie zeichnet, zuzusehen.

Dann habe ich noch eine Umfrage erstellt, um mal heraus zu finden, wann die attraktivste Zeit für Artikel und Videos wäre. Wer möchte kann in jedem Fall noch mitmachen, da leider noch nicht ganz so viele an der Umfrage teilgenommen haben. Trotzdem würde ich mich freuen, wenn jeder meiner Leser mitmachen würde, damit Eure Meinung mit einfließen kann.

Und zu guter Letzt, habe ich auch nochmal etwas mit Koch-Videos experimentiert. Und zwar habe ich mal ein Video im Stil eines Live-Kommentars gemacht, also ich habe einfach ganz frei ein Video gedreht und dabei gesprochen. Dabei habe ich auch gleichzeitig mein neues Mikro getestet, damit man evtl. Unterschiede hören kann. Und dann habe ich auch ein Video ausprobiert, wo ich garnicht gesprochen habe, und nur wichtige Dinge eingeblendet habe. Hier war noch der Clou, dass ich die Schnitte am Takt der Musik angepasst habe. Im Nachhinein hätte ich vielleicht, einen etwas langsameren Song nehmen sollen, auch wenn ich das Video recht cool finde, aber auch teilweilse zu schnell bzw. etwas unruhig. Wobei die Musik ja auch nicht unruhig ist. 🙂

Artikel und Videos nach dem letzten Senf-Report:

Artikel

Videos

Aktuelles & Zukünftiges

Im September steht nicht ganz so viel an. Ich bin gerade dabei einige Videos zu produzieren. Dabei ist auch mein erstes Unboxing, damit auch mal meine Kategorie Rezensionen gefüllt wird. Dann gibt es zu dem Unboxing-Video noch ein paar Rezepte-Videos und jetzt läßt sich vielleicht schon erahnen, dass mein Unboxing-Video ein Küchengerät sein muss. 😀 Aber das seht ihr ja dann.

Im September bin ich auch zum Thema Engagement unterwegs. Und zwar hat unsere Gemeinde zu einem „Engagement – Abend“ bzw. einer „Varieté-Gala“ eingeladen. Ich denke, dass man in jeden Fall einige Engagierte treffen wird, so dass mich da auch da mal etwas kennenlernen kann. Auf solch einem Abend ist es ja auch mal ganz nett und locker und ich bin da schon sehr gespannt drauf. Zumal ich dort nicht nur als Engagiert-Begeisterter bin, sondern auch als Vorstandsmitglied eines Vereins, der hoffentlich doch noch aktiv gestartet werden kann. Derzeit ist es nämlich so, dass der Verein geplant ist, aber es noch an Unterstützern fehlt, die gemeinsam an die Umsetzung arbeiten wollen. Ich bin aber zuversichtlich, dass das nach und nach doch nocht etwas wird.

Und ich bin vorraussichtlich auf einen #TrauDirWasZu BBQ eingeladen. 😀
So, dass wars mal wieder mit meinen

Senf-Report – Mein zweiter Vlog – Monatsüberblick September #2

 

Video zum Artikel


Video auf YouTube schauen

Senf-Report – Vlog #2 – Monatsüberblick September 2015

Zuletzt geändert: 18. September 2015 um 13:19 Uhr von Pascal
Autor: Pascal
Pascal
Update: 12. September 201513:19
Artikel-Title: Senf-Report – Vlog #2 – Monatsüberblick September 2015

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern (schlecht)2 Sterne (geht so)3 Sterne (ok)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch keine Bewertung)
Loading...

Möchtest Du das Rezept ausdrucken?

Artikel drucken Artikel drucken

War der Artikel interessant?
Dann erzähle doch Anderen davon:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Pascal

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net.
Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr.
Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.

Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Vorheriger Beitrag

Nudeln mit Pilz-Sauce und Rosmarin-Hähnchen

Nächster Beitrag

Mein neuer Stabmixer Braun MQ 5045 Aperitif (Unboxing und Vergleich)