Rezept: Thymian Hähnchen mit pikanter Sahne Sauce


Manchmal hat man ja einfach keine Lust in der Küche zu stehen und will trotzdem lecker essen. Ok, man könnte sich etwas bestellen, aber leider geht das, wenn man öfters keine Lust hat, ins Geld und zum anderen muss man schon ein gutes Restaurant im Umkreis haben, damit man das auch wirklich nicht bereut. Denn leider gibt es ja nicht ganz so viele herausragende Küchen die tatsächlich noch gut und gesund kochen. Viel FastFood und selbst das ist nicht wirklich der Bringer. In größeren Städten sieht das oft dann schon ganz anders aus. Aber zurück zum Thema. Bei mir muss auch auch mal schnell gehen oder ich habe einfach auch mal keine Lust in der Küche zu stehen und mit mehreren Töpfen zu kochen. In diesen Momenten möchte ich aber trotzdem lecker essen. 🙂 Nicht in der Küche stehen und trotzdem lecker essen, sind irgendwie 2 Aussagen die nicht miteinander harmonieren. Aber es geht. So One-Pott-Gerichte gehen ja auch schnell und sind meistens total Simple, auch wenn ich da jetzt nicht immer soooo drauf stehe. Aber Auflaufgerichte können genauso leicht und simple sein. Und da kann ich Euch dieses Thymian Hähnchen mit einer pikanten und zwiebeligen Sahne Sauce empfehlen. Ihr müßt nur das Gemüse klein schneiden und die Sauce anrühren und fertig ist das Gericht quasi schon. 🙂 Ok, das Gericht muss noch in den Ofen, aber dafür hat man dann auch nicht weiter zu tun.
Aber schaut selbst. Im Video seht Ihr ja wie schnell das Thymian Hähnchen geht und ich kann Euch sagen, dass es wirklich total lecker ist. Dazu passt super Baguette, Reis oder auch Spätzle (Nudeln).

Zubereitungszeit: 70 Minuten
( Zusatz – lange Vorbereitung: Nein | lange Gardauer: Nein )
Portionen: 2-4

Besondere Geräte:
Eine größere Auflaufform* wäre wirklich vom Vorteil. Schon gar, wenn man so 4 Schenkel zubereiten möchte. Alternativ oder wenn man mehr Schenkel zubereiten möchte, geht natürlich auch einfach ein tiefes Backblech.

Video ganz unten oder hier
Auf YouTube gucken


Pascal meint:
Hähnchen in Bio-Qualität ist super lecker. Wenn eine intensive und milde Sauce dabei möchte, der sollte sich dieses Gericht mal ansehen. 🙂


– Werbung –

Zutaten

4 Hähnchenschenkel / Hähnchenkeulen
1 Bund/Paket frischer Thymian (15-20g)
1 gr. Zwiebel
1 Porree / Lauch
2-3 Tomaten (z.B. San Marzano)
1-2 Zehen frischer Knoblauch
200 ml/g Sahne
300ml Brühe
3-4 TL Kartoffelmehl
Salz + Pfeffer
Olivenöl / Butter

Weitere Bilder


Zubereitung

1 Damit dieses leckere Gericht nicht nur einfach, sondern auch schnell in dem Ofen ist, heißt den Backofen auf 200°C Ober- Unterhitze auf und zupft schon mal die Thymian-Blätter von den Stängeln. Wer möchte, könnte die kleinen Blätter auch nochmal etwas hacken, dann werden Sie nämlich noch intensiver.

Dann teilt Ihr die Hähnchenschenkel. Das ist ganz einfach, denn Ihr müßt nur mit den Zeigefinger oder Daumen an dem Gelenk entlang fühlen und dort wo Ihr eine Vertiefung fühlt, könnt Ihr das Hähnchen ganz leicht mit einem scharfen Messer zerteilen. Die Hähnchenteile gebt Ihr dann in die Auflaufform, beträufelt Sie ggf. mit etwas Olivenöl und würzt sie mit Salz, Pfeffer und dem Thymian. Das gleich macht Ihr dann auch mit der anderen Seite. Die Hähnchenteile gebt Ihr nun wieder raus, aber die übrig gebliebenen Kräuter und Gewürze lasst Ihr in der Form.
Nun wascht Ihr den Porree und schneit es in beliebige Stücke z.B. Ringe. Ich drücke die Ringe dann gerne nochmal raus, damit der Porree mehr Volumen erhält. Die Tomaten schneidet Ihr einfach in dickere Scheiben. Das Porree und die Tomaten kommen dann in die Auflaufform.. und darüber gebt Ihr dann noch schnell die Hähnchenteile.

2 Dann schneidet Ihr noch schnell die Zwiebel in kleine Würfel und von der Knoblauch entfernt Ihr die Schale.
Jetzt erhitzt Ihr noch schnell einen Topf, gebt darin einen Schuss Olivenöl oder einen Klecks Butter oder Beides und direkt hinterher gebt Ihr dann die Zwiebeln, den Knoblauch und falls Ihr zufällig noch habt, einen bisschen vom Thymian. Schwitzt alles nun einmal gut an, löscht es dann mit der Brühe und der Sahne ab und lasst das auch nochmal aufkochen. Sobald es kocht, könnt Ihr in einen Glas (z.B. das Glas mit der Brühe) etwas kaltes Wasser mit dem Kartoffelmehl geben und es in den Topf einrühren, so dass die Sauce etwas an dickt.


Die Sauce kommt dann über die Hähnchenteile und dann kommt die Auflaufform einfach für eine gute Stunde in den Backofen.

Nach der Stunde solltet Ihr ein grandioses duftendes und farblich tolles Thymian Hähnchen – Gericht aus dem Backofen holen. Dazu habe ich jetzt ganz einfach Baguette gegessen, es passt aber auch Reis oder Kartoffeln sehr gut.

Guten Appetit 🙂

Probiert das Rezept doch mal aus und schreibt mir Eure Eindrücke in die Kommentare. Und auch sonst sind nette Kommentare immer Willkommen. 🙂
Ich würde mich freuen.


Tipps!!!

Da dieses Thymian Hähnchen eine ganz einfache Grundlage hat, lässt es sich natürlich auch noch verfeinern. Andere Kräuter lenken das Gericht in eine andere Richtung und auch andere Gemüsesorten lassen das Thymian Hähnchen durchaus spannender werden. Brokkoli kann ich mir z.B. sehr gut vorstellen. Auch kann man super noch Frühlingszwiebeln drüber streuen, wenn man zufällig welche hat. Auch Pilze könnte man super mit den Zwiebeln im Topf anbraten. Also, viele leckere Möglichkeiten.


Video zum Artikel


Video auf YouTube schauen

Autor:Pascal Doden
Beitragsbild

Lizenzinformationen: siehe Impressum

Thymian Hähnchen mit Sahne Sauce Rezept

Zuletzt geändert: 6. Juli 2017 um 12:36 Uhr von Pascal
Autor: Pascal
Pascal
Update: 6. Juli 201712:36
Artikel-Title: Thymian Hähnchen mit Sahne Sauce Rezept

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern (schlecht)2 Sterne (geht so)3 Sterne (ok)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) ( Stimmen: 2 | Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Möchtest Du das Rezept ausdrucken?

Artikel drucken Artikel drucken

War der Artikel interessant?
Dann erzähle doch Anderen davon:

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Thymian Hähnchen mit Sahne Sauce Rezept"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Zizibe
Gast

Leider kam ich mittags zu spät nach Hause, konnte es kaum erwarten, bis das Gericht fertig war.
Um 15Uhr konnte ich endlich essen. Es war ganz nach meinem Geschmack und ich musste mich beherrschen, dass ich nicht für Zwei zugeschlagen habe. Ich mag nur Zitronenthymian, und da ich nur wenig davon hatte, habe ich noch Zaatar verwendet. Ich werde sicher auch noch andere Gemüsesorten dazu ausprobieren .
Vielen Dank für das Teilen.

wpDiscuz
Pascal

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net.
Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr.
Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.

Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Vorheriger Beitrag

NiceCream Banane Rezept und warum Ihr Eure Bananen nicht wegschmeißen solltet

Nächster Beitrag

Himbeer Brombeer Smoothie Shake Rezept