Video ganz unten oder hier
Video auf YouTube schauen

Eis am Stiel Erdbeer + Ananas – Tag der kreativen Eissorten

Super einfach und super erfrischend. Was will man mehr. Ich finde das Eis toll und es lässt sich sicher auch so in der Eismaschine zubereiten.
— Pascal

Am 01.07.2016 ist Tag der kreativen Eissorten und weil ich Eis liebe, dachte ich mir, ich mache zu diesem Tag eine Eiscremekooperation. Ganz tolle FoodTuber haben sich dieser Idee angeschlossen und gemeinsam zeigen wir in dieser Woche unsere Beiträge. Ich mache heute ein Erdbeer-Ananas-Eis am Stiel und ich finde es total erfrischend und lecker. Die Flüssigkeit ergibt ca. 500ml und reicht für 8-10 Eisformen. Wobei es natürlich auch an die Eisform liegt.

Zubereitungszeit:30 Minuten
( Zusatz – lange Vorbereitung: Nein | lange Gardauer: Ja – Muss eingefroren werden)

Portionen: 8 Portionen
Besondere Geräte: Ein Stabmixer ist hilfreich (Ich habe den Braun MQ 5045*) und Eis am Stiel Formen. Ich habe mir diese Eis am Stiel Formen* gekauft.


Zutaten

Erdbeer-Eis

150g Erdbeeren
50ml Orangensaft
1EL Honig

Ananas-Eis

Vanille (nach Belieben. Ich habe 1/2 TL aus der Mühle* genommen.)
150g Ananas
125g Joghurt
125g Sahne
2EL Zucker (z.B. Vollrohrzucker* oder Ahornsirup)

weitere Bilder

Eis am Stiel Zutaten


Zubereitung


1 Die Zubereitung ist denkbar einfach.
Die Erdbeeren gebt Ihr in ein hohes Gefäß und püriert Sie klein. Dann gibt Ihr Honig und Orangensaft dazu und püriert es nochmal kurz durch. Das Ganze gebt Ihr dann einfach zu Seite oder aber zum kühlen in den Kühlschrank.

2 Die Ananas schneidet Ihr in kleine Stücke.

An dieser Stelle mal eine kurze Info.
Ananas enthält Bromelain. Das ist sehr gesund, kann aber, gerade in Verbindung mit Joghurt oder Milcherzeugnissen, auch mal eine gewisse Bitternis erzeugen. Wenn man „Bitter“ überhaupt nicht mag, also auch nicht ein kleines bisschen, dann sollte man statt einer frischen Ananas, lieber Ananas aus der Dose nehmen und dafür auch auf weiteren Zucker im Rezept verzichten. In Dosen-Ananas ist kein Bromelain mehr enthalten und somit wird’s auch kein bisschen bitter. Allerdings bedeutet das auch, dass die positiven Eigenschaften auch nicht mehr vorhanden sind. Ich fand, durch den Zucker und auch der Erdbeere, war das bittere nur ganz selten bzw. wenig zu schmecken. Ich wollte es aber zumindest mal eben gesagt haben, nicht das jemand nach dem Nachmachen enttäuscht ist.

Die kleingeschnittene Ananas gebt Ihr dann zusammen mit der Sahne, dem Joghurt und der Vanille in ein hohes Gefäß und püriert alles einmal durch. Mögt Ihr Stückchen im Eis, dann püriert oder rührt einfach nur so um, also so dass alle Zutaten vermischt werden.
Danach könnt Ihr noch nach Belieben süßen. Das Eis darf gerne etwas süßer sein, da es beim Einfrieren an Süße verliert. Mir haben 2 Esslöffel Ahornsirup gereicht, da meine Ananas recht süß war.

3 Danach braucht Ihr Euch nur noch beliebige Eis am Stiel Formen schnappen und abwechseln die Erdbeer- und der Ananas-Sauce einfüllen. Da es ja super viele Formen gibt, füllt die Saucen einfach so ein, wie es Euch am besten passt.
Bei meinen Formen habe ich 1 EL. Erdbeer und 2. Ananas genommen und anschließend musste ich eine Platte drüber geben und separate Holz-Stiele einfügen. Es gibt aber auch viele andere Form und Varianten.

Ist Euer Eis am Stiel fertig, friert es für ca. 4 Stunden ein. Das sollte eigentlich ausreichen. Wenn Ihr ganz sicher gehen wollt, lasst Ihr das Eis einfach über Nacht im Gefrierschrank.

Ist das Eis gefroren, könnt Ihr es aus der Schale raus nehmen und genießen

Guten Appetit 🙂

Probiert das Rezept doch mal aus und schreibt mir Eure Eindrücke in die Kommentare. Und auch sonst sind nette Kommentare immer willkommen. 🙂 Ich würde mich freuen.

Tipp!!!

Das Eis lässt sich natürlich durch andere Obstsorten abwandeln. Statt Erdbeer könnte man z.B. auch sicher ein Smoothie zubereiten. Wer das Eis zarter möchte und es nicht für Kinder plant, der könnte auch ein Schuss Alkohol beigeben. Der Alkohol sorgt dafür, dass es nicht so ganz gefriert.


Video zum Artikel


Video auf YouTube schauen

Autor:Pascal Doden
Beitragsbild

Lizenzinformationen: siehe Impressum

Eis am Stiel Erdbeer + Ananas – Kooperation zum Tag der kreativen Eissorten

Zuletzt geändert: 28. Juni 2016 um 17:25 Uhr von Pascal
Autor: Pascal
Pascal
Update: 28. Juni 201617:25
Artikel-Title: Eis am Stiel Erdbeer + Ananas – Kooperation zum Tag der kreativen Eissorten

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern (schlecht)2 Sterne (geht so)3 Sterne (ok)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch keine Bewertung)
Loading...

Möchtest Du das Rezept ausdrucken?

Artikel drucken Artikel drucken

War der Artikel interessant?
Dann erzähle doch Anderen davon:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Pascal

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net.
Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr.
Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.

Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Vorheriger Beitrag

5 Pfannkuchen - Varianten - Leichte Rezepte und mit Geschmackstest

Nächster Beitrag

Mozart Kugeln Eis Rezept - Kooperation zum Tag der kreativen Eissorten