NiceCream Banane Rezept und warum Ihr Eure Bananen nicht wegschmeißen solltet.


Heute geht es um Bananen und dieses Video soll einfach nur eine kleine, kurze Inspiration sein, die bei dem schönen Wetter eigentlich auch genau richtig kommt.
Wenn Bananen frisch sind, dann isst doch jeder gerne Bananen. Schließlich gelten Bananen als Superfood und haben viele positive Eigenschaften. Sie liefern zum Beispiel gute Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium.
Was macht Ihr aber, wenn Bananen braun werden?
Viele Leute schmeißen die Bananen dann meistens in den Müll. Denn sobald sie von außen braun werden, werden sie auch von innen braun und irgendwann dann auch matschig. Auch wenn eine gute, reife Banane eigentlich immer ein paar braune Punkte haben sollte, verliert sie mit der Reife immer mehr Stärke, die dann allerdings in Zucker umgewandelt wird.
Zum Wegschmeißen ist die Banane dann aber trotzdem nicht geeignet.

Also, Stop!!!


Wenn Ihr leicht überreife Bananen habt, dann schält sie, entfernt evtl. zu braune stellen und steckt sie in einen Gefrierbeutel. Ja, richtig gehört. Immer wenn Ihr reife Bananen habt, gebt sie einfach in den Gefrierbeutel, gebt vielleicht noch ein Spritzer Zitrone oder Limette drüber und friert die Bananen einfach ein. Denn dann reifen sie nicht weiter.

Diese kleine Inspiration wollte ich Euch einfach mal zeigen, da vor kurzem mein Besuch ganz überrascht war, als ich aus meinen Gefrierschrank eine Tüte mit Bananen raus holte, um der Tüte weitere alte und reife Bananen zuzufügen. Sie schmiss Ihre Bananen nämlich immer weg, fand die Idee aber super. Und weil ich Euch diese NiceCream natürlich auch nur empfehlen kann, dachte ich, ich verbinde die Idee, weniger Bananen weg zu schmeißen mit dem NiceCream Rezept. Denn mit Bananen die nicht braun sind, funktioniert bzw. schmeckt das nämlich nicht so gut.
Allerdings funktioniert die NiceCream auch super mit anderen nicht mehr so schönen und eingefrorenen Obst-Sorten. Also, probiert es mal aus.

Zubereitungszeit: 5 Minuten
( Zusatz – lange Vorbereitung: Nein | lange Gardauer: Nein )
Portionen: 1

Besondere Geräte: Ein Stabmixer* wäre eine super Wahl.

Video ganz unten oder hier
Auf YouTube gucken


Pascal meint:
Eingefrorenes und Püriertes Obst mit etwas Joghurt oder auch mal mit Milch ist doch immer wieder eine tolle Sache. Es geht schnell und einfach und erfrischt ungemein. Bei reifen Bananen kann man den Zucker dann auch noch weglassen. Was will man mehr. 🙂


Zutaten

2-3 eingefrorene Bananen oder anderes eingefrorenes Obst
150g Joghurt (ein Becher)
ggf. ein Spritzer Zitrone
1/2 TL Vanillepulver*
ggf. zum dekorieren Obst/Schokolade

Weitere Bilder

Zubereitung

1 Für Nice Cream braucht Ihr nämlich nur Bananen, natürlich die eingefrorenen aus dem Gefrierbeutel, Joghurt und ggf. ein Spritzer Zitrone und etwas Vanillepulver für den Geschmack. Und das wars schon. Zucker ist übrigens absolut nicht nötig, da die reifen Bananen ja bereits genug davon haben.

Ihr macht einfach die Bananen etwas kleiner und gebt sie dann in ein hohes Gefäß. Dazu kommen dann die anderen Zutaten. Dann zerkleinert Ihr dann alles mit einem Stabmixer, solange bis eine cremige Konsistenz entstanden ist und fertig ist die Nice Cream.

Guten Appetit 🙂

Probiert das Rezept doch mal aus und schreibt mir Eure Eindrücke in die Kommentare. Und auch sonst sind nette Kommentare immer Willkommen. 🙂
Ich würde mich freuen.


Tipps!!!

Nice Cream geht übrigens auch super in einem großen, breiten Zerkleinerer, aber nicht so gut in einem Hochleistungsmixer. Bei den Hochleistungsmixern müsst Ihr in jedem Fall vorsichtiger sein, weil die schon richtig Power haben. Also lieber immer in kleinen Intervallen mixen, sonst passiert das.
Sollte Euch die Nice Cream zu flüssig sein, gibt sie einfach nochmal für ein paar Minuten in den Gefrierfach. Normalweiße zieht die Nice Cream schnell wieder an, so dass Ihr sie schnell genießen könnt. Aber in der Zwischenzeit könnt Ihr Eurer Kreativität jedoch freien Lauf lassen. Die NiceCream schmeckt so schon ziemlich lecker, es passen aber auch verschiedene Obstsorten und auch Schokolade sehr gut. Probiert es in jedem Fall mal aus, ich kann Euch nur empfehlen, Eure Bananen niemals weg zu schmeißen.


Video zum Artikel


Video auf YouTube schauen

Autor:Pascal Doden
Beitragsbild

Lizenzinformationen: siehe Impressum

NiceCream Banane Rezept und warum Ihr Eure Bananen nicht wegschmeißen solltet

Zuletzt geändert: 22. Juni 2017 um 15:30 Uhr von Pascal
Autor: Pascal
Pascal
Update: 22. Juni 201715:30
Artikel-Title: NiceCream Banane Rezept und warum Ihr Eure Bananen nicht wegschmeißen solltet

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern (schlecht)2 Sterne (geht so)3 Sterne (ok)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) ( Stimmen: 1 | Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Möchtest Du das Rezept ausdrucken?

Artikel drucken Artikel drucken

War der Artikel interessant?
Dann erzähle doch Anderen davon:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Pascal

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net.
Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr.
Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.

Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Vorheriger Beitrag

Blaubeerkuchen - Rezept - Kastenkuchen mit Blaubeeren

Nächster Beitrag

Thymian Hähnchen mit Sahne Sauce Rezept