Wirsingeintopf – Lecker Wirsing Rezept mit Hack


Früher habe ich eigentlich nicht so wirklich Wirsing gegessen. Und irgendwann fing das dann an, dass ich plötzlich Kohlrouladen super fand und dann war es auch nur noch eine Frage der Zeit, bis ich mir’s leicht machen wollte und alles in einem Topf zubereitet hatte. Daraus entstand dann ein einfacher, schneller und leckerer Wirsingeintopf. 🙂 Früher habe ich auch immer alles in den Topf gegeben, aber heute nehme ich mir gerne die paar Minuten mehr Zeit, weil ich die schöne Farbe wirklich total gut finde. Deswegen blanchiere ich den Kohl hier auch. So macht das Essen einfach mehr Spass und das soll es ja schließlich auch. Gerade bei einem herbstlichen Rezept, also einem Rezept was man total gut essen kann, wenn es draußen nicht mehr so schön ist.
Wann gibt es bei Euch immer Wirsing und in welcher Form könnt Ihr diesen tollen Kohl empfehlen?
Ich wünsche Euch viel Spass mit dem Rezept und natürlich auch mit dem Video. 🙂

Zubereitungszeit: 30-45 Minuten
( Zusatz – lange Vorbereitung: Nein | lange Gardauer: Nein )
Portionen: 4 Portionen

Besondere Geräte: Ich empfehle, statt Muskatpulver mal eine Muskatnuss* zu verwenden. Hierzu benötigt man auch eine Reibe. Es gibt spezielle Muskatnussreiben*, ich verwende aber auch die Feine Reibe von Jamie Oliver*.

Video ganz unten oder hier
Auf YouTube gucken

Pascal meint:

Pascal
Diesen Wirsingeintopf gibt es bei uns immer wieder. Er ist aber auch echt super und schnell selbst gemacht.

Zutaten

1kg Wirsing (Kohlkopf)
200g geräucherten Speck
400-500g Hackfleisch (am besten in Bio-Qualität)
4 Zwiebeln
4 gr. Kartoffeln
3 Möhren
1 Liter (kräftige) Brühe
2 X 150ml Milch
1/2 Bund Petersilie
beliebig Muskat*
Pfeffer und Salz
3 frische Tomaten (z.b. San Marzano)

Weitere Bilder



– Werbung –

Zubereitung

1 Vorbereitungen
Beim Wirsing könnt Ihr schon mal den Strunk entfernen und die Blätter zupfen und waschen, Die Kartoffeln könnt Ihr klein würfeln, auch die Zwiebeln könnt Ihr würfeln, die Möhren könnt ihr längs vierteln und auch in kleine Stücke schneiden, die Tomaten längs halbieren und in Scheiben schneiden und den Speck einfach in beliebige Stücke schneiden.
Damit der Wirsing auch seine schöne Farbe behält, ist es am besten wenn Ihr ihn kurz einmal blanchiert. Dazu gebt Ihr ihn für so 5 Minuten in kochendes und gesalzenes Milch-Wasser und danach ist richtig kaltes Wasser. Wer hat kann auch noch Eiswürfeln ins kalte Wasser geben, damit es auch wirklich richtig schon kalt ist. Die Milch ist übrigens dazu da, die Bitterstoffe aus dem Kohl zu binden und gleichzeitig den Geruch vom Kohl zu mildern.


2 Ist der Kohl blanchiert, könnt Ihr den Speck kräftig anbraten. Und wenn dieser eine schöne Bräune bekommen hat, könnt Ihr auch direkt das Hack hinzugeben und ebenfalls kräftig anbraten, so dass es auch eine richtig schöne braune Farbe bekommt. Danach kommen dann die Zwiebeln und die Kartoffeln hinzu, die Ihr ebenfalls einige Minuten mit anbratet. So bekommen nämlich auch nochmal die Kartoffeln etwas Farbe und die Zwiebeln werden auch gleichzeitig etwas weich.
Anschließend gebt Ihr dann noch die Möhren dazu und gießt alles mit der kräftigen Brühe und vielleicht auch nochmal mit Milch auf. Das Ganze wird dann schon mal mit Pfeffer und ggf. Salz gewürzt und dann bei geschlossenen Deckel für ca. 10-15 Minuten gekocht.



3 Danach gebt Ihr noch die Tomaten hinzu und lasst alles nochmal so 5 Minuten köcheln. Und danach brauch Ihr dann nur noch den Wirsing hinzu geben, denn Ihr dann allerdings nur noch einmal kurz aufkochen müßt, damit er auch richtig heiß wird.
Anschließend könnt Ihr den Eintopf dann mit Pfeffer, Salz, Petersilie, Muskat und beliebig Kümmel würzen und fertig ist der Wirsingeintopf.


Guten Appetit 🙂



Video zum Artikel


Video auf YouTube schauen

Autor:Pascal Doden
Beitragsbild

Lizenzinformationen: siehe Impressum

Wirsingeintopf – Lecker Wirsing Rezept mit Hack

Zuletzt geändert: 9. November 2017 um 15:39 Uhr von Pascal
Autor: Pascal
Pascal
Update: 9. November 201715:39
Artikel-Title: Wirsingeintopf – Lecker Wirsing Rezept mit Hack

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern (schlecht)2 Sterne (geht so)3 Sterne (ok)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) ( Stimmen: 1 | Durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Möchtest Du das Rezept ausdrucken?

Artikel drucken Artikel drucken

War der Artikel interessant?
Dann erzähle doch Anderen davon:

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Wirsingeintopf – Lecker Wirsing Rezept mit Hack"

avatar
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
klebefolie
Gast

Habe schon hier einige tolle Rezepte entdeckt die ich auch ausprobiert habe. Danke.

Pascal

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net.
Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr.
Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.

Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Vorheriger Beitrag

Fanta Sauce mit/ohne mit Trockenobst Rezept - Perfekt zu Milchreis, Pudding, Joghurt Desserts

Nächster Beitrag

Ankündigungen Adventskalender & Stand der Dinge