0 0

Teile diese Seite mit Deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere einfach diese Adresse und teile sie selbst, indem Du die Adresse in Text-, Chat- oder Nachrichtenfeldern einfügst. (kopieren = (Rechts-)Klick und kopieren oder STRG + C / einfügen = (Rechts-)Klick und einfügen oder STRG + V)

Zutaten

Einstellen der Portionen:
4-6 Ei(er) Am besten frische Bio-Eier
5-8 Pilze (frisch) Pilze z.B. Champignons
1-2 Handvoll Spinat (frisch) Blattspinat
beliebig Tomate(n) (frisch) Gerne Kirschtomaten
50ml Sahne
beliebig Parmesan Käse (frisch) z.B. Grana Padano
1 Zitrone(n) In Spalten
0,5 Bund Petersilie (frisch)
Pfeffer
Salz
Essig (Balsamico)
Öl / Fett z.B. Rapsöl

Lesezeichen

Sie müssen sich anmelden oder registrieren , um diesen Inhalt als Lesezeichen / Favoriten zu verwenden.


Video ganz unten oder hier
▶ Auf YouTube gucken

Spinat Pilz Omelett Rezept

Food-Merkmale
  • Eiweißreich
  • Low Carb
  • vegetarisch

Ein Omelett ist ja immer schnell gemacht und total flexibel. Mit dem süß-saurem Tomatensalat ist es eine spritzige und frische Variante. Echt interessant.

  • 25 Min.
  • Portionen 2
  • Einfach

Zutaten

Vorwort

Teilen

Omlett Rezept mit Spinat, Pilzen und minimalistischen Balsamico-Tomatensalat

Champignons und Spinat passen ja wunderbar zusammen und nicht nur in der Herbstzeit isst man diese Gemüsesorten doch total gerne. Da das Omelett mit Pilzen und Spinat ja eher pikant bzw. vom Geschmack eher tief schmeckt, wollte ich noch etwas Spritziges dazu haben und da ist mir die Idee mit den Balsamico-Tomaten gekommen. Wenn man einen guten Balsamico-Essig hat, dann ist dieser schon sehr süßlich, so dass mit der Zitrone etwas Biss entsteht und das Öl für die Homogenität zuständig ist. 😉
Naja. Oder so ähnlich. Jedenfalls passt dieser Kombi aus Spinat Pilz Omelett und spritzigem Tomaten sehr gut. Wer aber keine Lust auf Tomaten kann, könnte den Salat auch einfach weg lassen. Dann auch das Omelett allein schmeckt echt gut.

(Besucher: Gesamt: 182, Heute: 1 )

Schritte

1
Ok

Die Kirschtomaten viertelt Ihr und gebt Sie in eine Schüssel. Zu den Tomaten kommen dann noch der Saft der Zitronenspalte, Balsamico-Essig und etwas vom Öl. Das Ganze wird dann noch mit Pfeffer und Salz gewürzt und beiseite gestellt. Vor dem Anrichten kommt noch gehackte Petersilie hinzu. Wenn Ihr sie jetzt hinzufügen würdet, würde der Essig sie nicht so schön aussehen lassen.

Dann könnt Ihr die Pilze in Streifen schneiden und ebenfalls in eine Schüssel geben.
In eine andere Schüssel werden dann die Eier und die Sahne mit Pfeffer und Salz gewürzt und mit einem Schneebesen kräftig umgerührt.

2
Ok

In einer heißen Pfanne braten Ihr nun die Pilze mit dem Öl kräftig an, so dass sie eine schöne Farbe bekommen. Wenn die Pilze die gewünschte Bräune haben, stellt Ihr den Herd auf geringere Hitze und dann gebt den Spinat hinzu. Rührt nur ganz kurz um, damit der Spinat zerfällt und gebt direkt danach die Eismasse hinzu.
Jetzt dürft Ihr nicht mehr großartig umrühren. Das Gemüse vielleicht nochmal ein bisschen verteilen, aber mehr auch nicht. Darüber könnt Ihr dann noch beliebig Parmesan streuen. Danach gebt Ihr einen Deckel auf die Pfanne, so dass das Ei stocken kann und den Herd könnt Ihr theoretisch auch schon ausmachen.

Pilze, Spinat, Ei ... So schnell kann Omelett gehen. 😁

3
Ok

Jetzt habt Ihr 2 Möglichkeiten.
Entweder Ihr lasst das Omelett offen, dann müsst Ihr die Eismasse ganz stocken lassen oder Ihr klappt das Omelett zusammen, dann müsst Ihr die Eismasse solange stocken lassen, bis die Eismasse noch ganz leicht flüssig ist. Wenn Ihr das Omelett zusammen klappt, was bei einer tiefen Pfanne schwerer ist, als bei einer flachen, dann lasst es nochmal eine Minute in der Pfanne ruhen.

Dann könnt Ihr das Omelett raus holen, anschneiden und lecker mit dem Tomatensalat anrichten.
Sollte Euch der Tomatensalat noch zu säuerlich sein, könnt Ihr jederzeit mit etwas Honig nach süßen. Es kommt da ein bisschen auf den Essig an.

Guten Appetit 💛
wünscht Euch Pascal

P.S.: Ich gebe ja zu. Auf dem Foto habe ich es mit dem Salat echt zu gut gemeint. Man sieht kaum noch etwas vom Omlett. Geschmacklich tut es dem aber kein Abbruch. 🙂 Versprochen.

Praktische/Benötigte Tools

Tipps

Der Tomatensalat ist übrigens gut erweiterbar. Ihr könnt frischen Knoblauch fein reiben und dazugeben oder auch gehackte Zwiebeln. Knoblauch passt übrigens auch gut in die Pfanne. Sowohl die Champignons, als auch der Spinat versteht sich gut mit der Knolle. Natürlich lassen sich auch andere Gemüsesorten verwenden. Ich hatte z.B. erst überlegt, ob ich nicht Mangold nehme. Aber leider hatte ich ihn nicht bekommen.

©️Lizenzinformationen: siehe Impressum

Sei der Erste!!! Unterstütze diesen Beitrag und zeige ihn anderen tollen Menschen.

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr. Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Rezept-Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Rezept. Sei der oder die Erste und gebe Deine Feedback zu diesem Rezept ab, nachdem Du es nachgemacht hast. Auch Bilder kannst Du hier hochladen. Deine Meinung hilft allen neuen Besuchern auf dieser Seite.
Vorherige
Tagliatelle in’ne Pfifferling Pfanne – Rezept
Nächste
Chili con Carne Rezept – Super leckeres Chili
Vorherige
Tagliatelle in’ne Pfifferling Pfanne – Rezept
Nächste
Chili con Carne Rezept – Super leckeres Chili

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen abonnieren  
Benachrichtige mich zu: