• Home
  • Desserts
  • Orangen Dessert Rezept – Einfache, Frische und Fixe Nachspeise
0 0

Teile diese Seite mit Deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere einfach diese Adresse und teile sie selbst, indem Du die Adresse in Text-, Chat- oder Nachrichtenfeldern einfügst. (kopieren = (Rechts-)Klick und kopieren oder STRG + C / einfügen = (Rechts-)Klick und einfügen oder STRG + V)

Zutaten

Einstellen der Portionen:
4-5 Orange(n) / Apfelsine(n) Sollte so 250-300ml ergeben. (Man kann es auch mit Orangensaft aufgießen)
300g Naturjoghurt
150-200g (ml) Sahne
beliebig Zucker (Süßungsmittel) Es ist egal welche Süße Ihr verwendet. Ich habe diesmal ganz wenig Vollrohrzucker genommen.
1 Pck. Gelatine (Produktempfehlung)* Entweder eine Packung Gelatine fix oder 6 Blatt normale Gelatine
1/2 TL Vanillepulver (Produktempfehlung)*

Lesezeichen

Sie müssen sich anmelden oder registrieren , um diesen Inhalt als Lesezeichen / Favoriten zu verwenden.


Video ganz unten oder hier
▶ Auf YouTube gucken

Orangen Dessert Rezept – Einfache, Frische und Fixe Nachspeise

Food-Merkmale
  • Obst/Früchte

Sommer, Sonne, Sonnenschein, mit diesem Dessert lasst Ihr die 🍊 Orange rein. 😁 Super einfach und fix selbst gemacht.

  • 15 Min.
  • Portionen 1
  • Einfach

Zutaten

Vorwort

Teilen

Ich hatte Lust auf einen Nachtisch und weil es draußen so warm war, wollte ich auch nicht lange in der Küche stehen. Also, wollte ich ein Dessert, was schnell und einfach zubereitet ist.
Fix, wie man so schön sagt. 😀 Also, habe ich mal geschaut und dieses Gelatine fix von Dr. Oetker* gesehen. Ich habe das Gelatine fix im Video übrigens nicht gezeigt, weil es zu kurzfristig war, Dr. Oetker zu fragen, ob sie was dagegen haben.
Und naja, was soll ich sagen. Dieses Orangen Dessert kann sich durchaus sehen lassen, zumal es auch echt lecker und frisch orangig war.

Wer übrigens noch weitere Dessert-Ideen sucht, der kann sich ja einfach mal die Dessert-Kategorie anschauen. 😀
Dort findet Ihr z.B. einen echt leckeren Mini Avocado Lime Cheesecake. Echt ein Traum.

(Besucher: Gesamt: 392, Heute: 5 )

Schritte

1
Ok

In eine Schüssel gebt Ihr den Joghurt. Hinzu kommt die Schale von einer oder zwei Orangen und ggf. das Vanillepulver. Das rührt Ihr um, damit der Joghurt etwas von dem Aroma annehmen kann.

Anschließend könnt Ihr dann die Orangen auspressen. Normalerweise solltet Ihr so 250-300ml aus den Orangen erhalten. Den Saft könnt Ihr dann probieren und selbst entscheiden wie süß Eure Orangen sind. Und je nachdem, süßt Ihr den Saft einfach nochmal ganz nach Eurem Geschmack.
Dann schlagt Ihr noch schnell die Sahne auf und ist das geschehen, können wir die Zutaten für unseren Dessert auch direkt einfach zusammenbringen.

2
Ok

In die Schüssel mit dem Orangen-Vanille-Joghurt gebt Ihr das Gelatine Fix, dass Ihr dann anständig einrührt. Dann gießt Ihr den gepressten Orangensaft hinein und vermischt wieder alles miteinander.
Und zu guter Letzt hebt Ihr dann noch, nach und nach, die Sahne unter. Das verleiht dem Dessert nämlich nochmal etwas Volumen, also versucht die Sahne so wenig wie nötig unterzuheben.

Danach braucht Ihr das Dessert einfach nur noch in Dessertformen geben und diese kommen dann für so ca. 2-3 Stunden in den Kühlschrank, damit es richtig gut anziehen kann.
Fertig. :)

3
Ok

Wer mag könnte dann noch eine weitere Orange auspressen und den Saft in die Gläser verteilen. Auch Orangenviertel sehen an den Gläsern immer schick aus, sowie auch rote Früchte wie Himbeeren und auch grüne Minze.

Guten Appetit 💛
wünscht Euch Pascal

P.S.: Das Orangendessert reicht so für 4-5 Portionen bzw. Gläser. Man kann es aber auch in eine Schüssel geben. Lecker.

Praktische/Benötigte Tools

Tipps

Tipps hab ich in diesem Beitrag keine. 🙂

©️Lizenzinformationen: siehe Impressum

Video zum Artikel

▶ Video auf YouTube schauen

Mach es 1 tollen Menschen nach und Unterstütze diesen Beitrag.

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr. Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Auch wenn das Auge natürlich mit isst, muss Essen nicht immer schön aussehen. Der Geschmack zählt. Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Rezept-Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Rezept. Sei der oder die Erste und gebe Deine Feedback zu diesem Rezept ab, nachdem Du es nachgemacht hast. Auch Bilder kannst Du hier hochladen. Deine Meinung hilft allen neuen Besuchern auf dieser Seite.
Mediterranes Ofengemüse mit Knoblauch Thymian Mayonnaise - Rezept
Vorherige
Mediterranes Ofengemüse mit Knoblauch Thymian Mayonnaise – Rezept
Leckerer Reiskuchen mit Tomaten und Paprika - Rezept leicht, mediterran, pikant
Nächste
Leckerer Reiskuchen mit Tomaten und Paprika – Rezept leicht, mediterran, pikant
Mediterranes Ofengemüse mit Knoblauch Thymian Mayonnaise - Rezept
Vorherige
Mediterranes Ofengemüse mit Knoblauch Thymian Mayonnaise – Rezept
Leckerer Reiskuchen mit Tomaten und Paprika - Rezept leicht, mediterran, pikant
Nächste
Leckerer Reiskuchen mit Tomaten und Paprika – Rezept leicht, mediterran, pikant

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen abonnieren  
Benachrichtige mich zu: