• Home
  • Backen
  • Beeren Pizza oder Beeren Schnitten Rezept – Platter Kuchen mit Obst und Streusel
0 0

Teile diese Seite mit Deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere einfach diese Adresse und teile sie selbst, indem Du die Adresse in Text-, Chat- oder Nachrichtenfeldern einfügst. (kopieren = (Rechts-)Klick und kopieren oder STRG + C / einfügen = (Rechts-)Klick und einfügen oder STRG + V)

Lesezeichen

Sie müssen sich anmelden oder registrieren , um diesen Inhalt als Lesezeichen / Favoriten zu verwenden.

Video ganz unten oder hier
▶ Auf YouTube gucken

Beeren Pizza oder Beeren Schnitten Rezept – Platter Kuchen mit Obst und Streusel

Food-Merkmale
  • Clean
  • Kuchen und Gebäck
  • Obst/Früchte

Quark-Öl-Teig. So schnell, so gut und so lecker. Gerade mit den Beeren echt lecker.

  • 40 Min.
  • Portionen 2
  • Mittel

Zutaten

  • Boden

  • Beeren (für 2 Pizzen)

  • Streusel

Vorwort

Teilen

Beeren Pizza oder Beeren Schnitten Rezept – Platter Kuchen mit Obst und Streusel

„Diese schnelle und leckere Beeren Pizza bzw. diesen Beerenkuchen mache ich mehrere Male im Jahr und mit immer wieder unterschiedlichen Obstsorten, wobei ich Beeren schon ziemlich lecker und passend finde. :)“

Heute gibt es eine schön einfache und durchaus auch schnelle Beeren-Pizza. Oder Beeren-Schnitten. Oder.. Ich wußte nicht wie ich das nennen soll, deswegen lassen wir einfach Beeren-Pizza. Fakt ist, dass dieser Kuchen ohne viel Schnick-Schnack auf das Backblech kommt, und dass das Ergebnis wirklich klasse ist.
Ich persönlich mache diese Beeren Pizza (es ist ja ein süßer Quark Öl Teig, dass mit Frucht und Streusel zu einem leckeren Kuchen wird) garantiert 4-6 Mal im Jahr. Es ist nämlich super schnell und einfach gemacht, total flexibel und super lecker. Und vor allem kann man es gut überall mit hinnehmen. Also ein perfekter Snack bei der Fahrradtour oder beim Picknick.

ACHTUNG: Falls dem einen oder anderem das aufgefallen ist. Der Rezept ist quasi für zwei Portionen bzw. für zwei Beeren-Pizzen. Die Beeren- und die Streusel-Menge im Video sind allerdings nur für eine Pizza bzw. für die Hälfte des Rezeptes. Ich wollte Euch nämlich gerne nochmal zeigen, was man mit der anderen Hälfte des Teiges machen könnte. Wenn Ihr dann beides machen wollte, also 1 Beeren-Pizza und das Andere. 🙂

(Besucher: Gesamt: 175, Heute: 1 )

Schritte

1
Ok

Fangen wir mit dem Beeren an. In eine heiße beschichtete Pfanne gebt Ihr den Zucker und sobald er etwas gelb wird, also zu karamellisieren beginnt, gebt Ihr die TK-Beeren hinzu und dann das Vanilliepulver. Das braucht Ihr dann einfach nur eine Minute einkochen lassen, so dass das Obst etwas weicher wird und der Zucker sich auflöst. Danach lasst Ihr die Pfanne einfach stehen.

Die Zutaten für den Boden gebt Ihr dann einfach in eine Schüssel und knetet alles zusammen, einmal gut durch, so dass Ihr einen glatten Teig bekommt.
Dann gebt Ihr noch schnell die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel und knetet alles, am besten mit der Hand, einfach durch. Die Streusel dürfen gerne etwas buttriger sein, macht es aber so, wie ihr sie am liebsten habt.

2
Ok

Das Rezept ist für 2 Beeren-Pizzen, deswegen halbiert Ihr nun den Teig und rollt eine Hälfte des Teiges auf einen bemehlten Untergrund ganz rustikal und frei Schnauze aus. Der Teig muss nur auf das Backblech passen, was Ihr dann auch macht. Legt also den ausgerollten Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und gebt dann das Beeren-Püree auf den Teig und verteilt alles mit dem Löffel.

Wer keinen Rand mag, der verstreicht es mehr, ansonsten, lasst ein bisschen Rand. Ich finde das immer ganz schön.
Dann verteilt Ihr noch schnell die Streusel, auch wieder ganz nach Belieben und dann kommt die Beeren Pizza für 20-25 Minuten bei 180°C Ober- Unterhitze auf mittlerer Schiene in den Backofen.

Guten Appetit 💛
wünscht Euch Pascal

Praktische/Benötigte Tools

Tipps

Diese Beeren Pizza ist natürlich nur eine Möglichkeit von vielen kreativen anderen. Den Quark Öl Teig kann man natürlich auch ganz anders verwenden. Einrollen, kleiner machen oder von mir aus auch übereinander stapeln. 😉 Auch die Beerenmischung könnt Ihr ohne Problem durch ganz andere Früchte ersetzen und da sind wirklich keine Grenzen gesetzt. Und die Streusel. Da sagte ich ja bereits, dass ihr sie auch so machen könnt, wie ihr sie ganz persönlich mögt. 🙂

©️Lizenzinformationen: siehe Impressum

Sei der Erste!!! Unterstütze diesen Beitrag und zeige ihn anderen tollen Menschen.

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr. Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Rezept-Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Rezept. Sei der oder die Erste und gebe Deine Feedback zu diesem Rezept ab, nachdem Du es nachgemacht hast. Auch Bilder kannst Du hier hochladen. Deine Meinung hilft allen neuen Besuchern auf dieser Seite.
Kartoffel - Eierkuchen Rezept - einfaches, schnelles und leckeres Basic - Fertiges Ergebnis
Vorherige
Kartoffel – Eierkuchen Rezept – einfaches, schnelles und leckeres Basic-Rezept
Joghurt Wirbel Torte Himbeere / Mandarine Rezept
Nächste
Joghurt Wirbel Torte Himbeere / Mandarine Rezept
Kartoffel - Eierkuchen Rezept - einfaches, schnelles und leckeres Basic - Fertiges Ergebnis
Vorherige
Kartoffel – Eierkuchen Rezept – einfaches, schnelles und leckeres Basic-Rezept
Joghurt Wirbel Torte Himbeere / Mandarine Rezept
Nächste
Joghurt Wirbel Torte Himbeere / Mandarine Rezept

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen abonnieren  
Benachrichtige mich zu: