• Home
  • Grillen
  • Hähnchen Spieße „Griechische Art“ mit Tsatsiki
0 0

Teile diese Seite mit Deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere einfach diese Adresse und teile sie selbst, indem Du die Adresse in Text-, Chat- oder Nachrichtenfeldern einfügst. (kopieren = (Rechts-)Klick und kopieren oder STRG + C / einfügen = (Rechts-)Klick und einfügen oder STRG + V)

Zutaten

Einstellen der Portionen:
Spiesse
800g Geflügelbrust
2 Zucchini (frisch)
2-3 rote Zwiebel(n)
2 Zweige Rosmarin (frisch)
2 TL Paprika (Pulver) (Produktempfehlung)*Oder auch Paprikapulver geräuchert
1 TL Senf (Körner) (Produktempfehlung)*
1/2 TL Chili (Produktempfehlung)*Chiliflocken wären in jedem Fall super
beliebig Salz & Pfeffer
beliebig Olivenöl
ggf. Knoblauch (Zehe)siehe auch Tipp
Tsatsiki
300-400g NaturjoghurtOder Griechicher Joghurt
1 Salatgurke(n) / Schlangengurke(n)
1 Zitrone(n)
3 oder beliebig Knoblauch (Zehe)
1 Bund Petersilie (frisch)
beliebig Dill (frisch)Gehört einfach mit rein
beliebig Chili (Produktempfehlung)*
beliebig Salz & Pfeffer
beliebig Olivenöl

Lesezeichen

Sie müssen sich anmelden oder registrieren , um diesen Inhalt als Lesezeichen / Favoriten zu verwenden.


Video ganz unten oder hier
▶ Auf YouTube gucken

Hähnchen Spieße „Griechische Art“ mit Tsatsiki

Food-Merkmale
  • Clean
  • Grill
  • Kräuter und Gewürze

Schnelle Spieße und schnelle Tsatsiki. Für ein spontanes Grillen eigentlich super geeignet.

  • 30 Min.
  • Portionen 1
  • Einfach

Zutaten

  • Spiesse

  • Tsatsiki

Vorwort

Teilen

Heute gibt es hier das zweite Rezept von Yvonne vom Kanal PurzelCake und mir. Wir haben ja gegrillt und da sind nicht nur die leckeren Hähnchen Apfel Spieße mit Teriyaki Sauce entstanden, sondern auch diese leckeren Hähnchen Spieße nach Griechische Art mit leckeren Tsatsiki.
Die Hähnchenspieße sind schön würzig, aber durch die Zucchini ist auch genug Saft drin und die schnelle Tsatsiki passt hier auch super.

Yvonne und ich haben das Rezept übrigens in 2 Videos aufgeteilt. Schließlich haben wir das Rezept auch zusammen gemacht. 😀
Den ersten Teil gibt es diesmal bei mir, also die Hähnchenspieße „Griechische Art“.
Und auf Yvonne’s Kanal PurzelCake gibt es den zweiten Teil, und zwar die schnelle, selbst gemachte Tsatsiki.

(Besucher: Gesamt: 97, Heute: 1 )

Schritte

1
Ok

Die Geflügelbrüste, also z.B. Hähnchenbrust oder Putenbrust müsst Ihr einfach in Stücke schneiden (Ich mag es, wenn sie etwas größer sind), die Zucchini müsst Ihr längs halbieren und in dickere Scheiben schneiden. Und die Zwiebeln müsst Ihr dann noch in Spalten schneiden. Den Rosmarin hackt Ihr dann noch schnell und gebt sie zusammen mit dem Paprikapulver, den Senfkörnern, dem Chili und dem Pfeffer und Salz in ein kleines Schüsselchen und rührt alles einmal kurz um.
Dann braucht Ihr Fleisch, Zucchini und Zwiebeln nur noch abwechselnd auf ein Spieß stecken und auf einen Teller geben. Darüber träufelt Ihr dann etwas Olivenöl und anschließend die Gewürzmischung. Das macht ihr von allen Seiten. Wer es schneller mag und dreckige Hände nicht scheut, der kann auch Fleisch, Zucchini und Zwiebeln in eine Schüssel geben, ein bisschen Öl und die Gewürze drüber geben und mit den Händen vermengen. Dazu passt dann auch noch etwas Knoblauch. So wird es jedenfalls nochmals etwas aromatischer. Wir hatten es aber jetzt später drauf gegeben.
Die Spieße sollten dann min. 15 Minuten ziehen und dann können sie kurz von allen Seiten gebräunt werden. Erst auf direkte Hitze und danach nur noch auf indirekter Hitze.

2
Ok

Der Tsatsiki, Tzatsiki oder Zaziki ist mindestens genau so einfach. Der Joghurt kommt in eine Schüssel. Die Gurke wird längs halbiert und die wässrigen inneren Kerne entfernt und dann in Streifen geschnitten. Wer möchte kann die Wände der Gurke noch mit Zewa trocknen, damit noch weniger Wasser ins Tsatsiki kommt. Danach könnt Ihr dann noch Kräuter und Knoblauch hacken und dann kommt alles zusammen in die Schüssel mit dem Joghurt. Noch ein Schuss Olivenöl und Zitrone hinzu gegeben und dann mit Pfeffer, Salz und Chiliflocken gewürzt und schon ist das schnelle Tsatsiki fertig.


Guten Appetit 💛
wünscht Euch Pascal

P.S.: Das Rezept sollte so für ca. 6-8 Spieße reichen.

Praktische/Benötigte Tools

Ich persönlich finde, dass Spieße ganz besonders gut werden, wenn der Grill ein Deckel hat. Zum Beispiel die Weber Kugelgrills*. Ich kann ja nur von mir sprechen, aber ich aber es echt nicht bereut, als ich mir einen Kugelgrill zugelegt hatte. Erst war ich skeptisch, aber der Grill hält einfach übermäßig länger und es macht auch einfach Spass damit zu grillen. Denn man kann so viel mehr damit machen, also mit einem normalen Grill.

Werbung* - Letzte Aktualisierung am 23.10.2018 / Bilder von Amazon Product Advertising API

Tipps

Einen kleinen Tipp haben Yvonne und ich in jedem Fall. Wir Beide waren uns einig das auch die Spieße durchaus Knoblauch vertragen könnten. Also könntet Ihr das Olivenöl durchaus noch mit etwas Knoblauch bereichern und dann drüber träufeln. Das gibt bestimmt noch ein bisschen mehr Pep.

©️Lizenzinformationen: siehe Impressum

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr. Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Rezept-Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Rezept. Sei der oder die Erste und gebe Deine Feedback zu diesem Rezept ab, nachdem Du es nachgemacht hast. Auch Bilder kannst Du hier hochladen. Deine Meinung hilft allen neuen Besuchern auf dieser Seite.
Vorherige
Hähnchen Apfel Spieße mit Teriyaki Sauce
Nächste
Putenspieße mit Putenbraten Aufschnitt, Tomaten und Zucchini
Vorherige
Hähnchen Apfel Spieße mit Teriyaki Sauce
Nächste
Putenspieße mit Putenbraten Aufschnitt, Tomaten und Zucchini

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen abonnieren  
Benachrichtige mich zu: