• Home
  • Backen
  • Käsekuchen mit Himbeeren Rezept oder Rührkuchen trifft Käsekuchen
0 0

Teile diese Seite mit Deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere einfach diese Adresse und teile sie selbst, indem Du die Adresse in Text-, Chat- oder Nachrichtenfeldern einfügst. (kopieren = (Rechts-)Klick und kopieren oder STRG + C / einfügen = (Rechts-)Klick und einfügen oder STRG + V)

Zutaten

Einstellen der Portionen:
400g Mehl Ich habe Dinkelmehl genommen.
250g Butter
120-150g Zucker (Süßungsmittel) Probiert den Teig einfach und gebt ggf. noch Zucker hinzu
5 Ei(er)
1 TL Vanillepulver
2 TL Backpulver (Produktempfehlung)*
1 Pr. Salz
150-200ml Milch
400g Himbeere(n) (TK)
500g Speisequark
2 Ei(er)
120g Zucker (Süßungsmittel)
6 EL Kartoffelmehl / Stärke (Produktempfehlung)* 40g
ggf. beliebig Zitrone(n) Hebt den Geschmack an und bringt mehr Frische rein.

Lesezeichen

Sie müssen sich anmelden oder registrieren , um diesen Inhalt als Lesezeichen / Favoriten zu verwenden.


Video ganz unten oder hier
▶ Auf YouTube gucken

Käsekuchen mit Himbeeren Rezept oder Rührkuchen trifft Käsekuchen

Food-Merkmale
  • Kuchen und Gebäck

Einen Käsekuchen in einem Rührkuchen zu verstecken ist wirklich klasse. 🍰 Und die Himbeergrütze macht alles nur attraktiver.

  • 80 Min
  • Portionen 1
  • Einfach

Zutaten

Vorwort

Teilen

Heute gibt es mal wieder eine Idee, die wirklich zum selber machen einlädt.
Denn dieses Rezept für einen leckeren Käsekuchen mit Himbeeren ist echt lecker. Wobei, eigentlich sind es ja 2 Kuchen in einem. Von Außen sieht man erst einmal nur einen Rührkuchen bzw. einen einfachen Vanille-Trockenkuchen und innen hat man dann einen tollen Himbeeren Käsekuchen.
Zudem ist der auch super einfach gemacht und wie ich festgestellt habe, auch gerne bei Kindern gesehen. Denn von denen habe ich ein fettes lieb bekommen. 😅 Und Kinder sind normal viel kritischer. 😉

Jedenfalls passen Rührkuchen und Käsekuchen total gut und diesen Kuchen habe ich nicht das letzte Mal gemacht.
Eine Sachen fand ich persönlich aber etwas schade. Und zwar hat sich der Käsekuchen wieder etwas zurück gezogen, so dass der Kuchen nicht ganz zusammen blieb. Ein wenigen Stellen war das nicht, weswegen ich davon ausgehe, dass man beide Teige vielleicht nochmal vorsichtig mit der Gabel vermischen muss. Dann verbindet sich die Teige vielleicht besser. Naja, ich werde es nächste Mal einfach ausprobieren und das Rezept dann hier updaten. Oder vielleicht habt Ihr auch noch einen Tipp.
Schreibt es mir ganz unten in die Kommentare.

So, genug geschrieben. Ich hoffe sehr, dass Euch das Rezept für diesen leckeren Käsekuchen mit Himbeeren gefällt.
Schreibt mir, wie gesagt, gerne mal einen Kommentar und teilt das Rezept/Video auch gerne.
Ich wünsche Euch alles Liebe,
Euer Pascal

P.S.: Ich habe schon mal einen Käsekuchen mit Brombeeren gemacht, der auch lecker war. 🙂

(Besucher: Gesamt: 212, Heute: 1 )

Schritte

1
Ok

Himbeeren (Himbeer-Grütze)

Für die Himbeeren bzw. die Himbeer-Grütze stellt Ihr einfach eine Pfanne auf den heißen Herd und gebt 1/3 oder die Hälfte des Zuckers hinein. Sobald der Zucker flüssig und bräunlich wird, gebt Ihr die Hälfte der TK-Himbeeren hinzu und lasst alles solange einkochen, bis der Zucker aufgelöst und die Himbeeren eingekocht sind. Dann gebt Ihr die heißen Himbeeren zurück zu der kalten Hälfte der TK-Himbeeren und vermischt alles miteinander.
Da die Himbeer-Grütze sofort wieder kalt und weiter verwendbar ist, gebt Ihr zu guter Letzt noch die Hälfte des Kartoffelmehls bzw. der Speisestärke hinzu.
Dann stellt ihr die Himbeeren einfach zur Seite.

2
Ok

Rührkuchen

In eine Rührschüssel gebt Ihr erst die Eier, die Ihr einfach etwas aufschlagt. Kurze Zeit später könnt Ihr dann auch direkt schon den Zucker ein rieseln lassen und danach lasst Ihr die Eier-Zucker-Masse einfach ein paar Minuten schlagen.
In der Zeit könnt Ihr zu dem Mehl einfach schon mal Backpulver, Salz und Vanillepulver geben und alles vermischen.
Übrigens: Solltet Ihr lieber frische Vanilleschote verwenden, gebt Ihr das Mark einfach zu der Ei-Zucker-Masse. Da ist die frische Vanille einfach besser aufgehoben.

3
Ok

Käsekuchen (Füllung)

Für die einfache Käsekuchenmasse braucht Ihr in eine Schüssel nur 2 Eier geben und sie zusammen mit dem Zucker verrühren. Dann gebt Ihr noch die Hälfte des Kartoffelmehls und den Quark hinzu und rührt dann alles zu einer glatten Masse.
Wer möchte, könnte noch ein paar Zesten Zitrone hinzugeben oder, so wie ich, schon mal etwas von den Himbeeren. Ich habe jetzt nur ein bisschen genommen, einfach damit die Käsekuchen-Masse etwas rosa wird, aber ihr könnt es so machen wie Ihr möchtet.

4
Ok

Rührkuchen

Ist die Ei-Zucker-Masse dann anständig aufgeschlagen, gebt Ihr zügig die Butter, das Mehl und die Milch hinzu und rührt solange bis sich alles verbunden hat.
Dann schnappt Ihr Euch eine beliebige, gebutterte und bemehlte Backform. (Es kann eine Springform oder ein Gugelhupf sein oder so wie ich genommen habe, eine Frankfurter Kranz Backform. )

In die Form gebt Ihr jetzt erst einmal ca. die Hälfte oder Zwei Drittel des Teiges und drückt darin dann eine Kuhle. Danach kommt die Käsekuchen-Masse und die Himbeeren hinein, die Ihr einfach etwas verteilen müsst. Achtet aber etwas darauf, dass die Käsekuchen-Masse nicht den Rand berührt. (Schaut ggf. nochmal im Video. Da kann man es ja gut sehen.)
Zu Guter Letzt gebt Ihr dann nämlich noch den restlichen Teig oben drauf und verteilt Ihn so, dass dieser irgendwie mit dem Teig vom Rand in Berührung kommt.

Die Backform kommt dann für ca. 60 Minuten in den 170-180 Grad heizen Backofen und zwar auf einem Rost.

Ist der Kuchen fertig gebacken, nehmt ihr ihn raus und lasst Ihn erst einmal 10 Minuten abkühlen. Danach nehmt Ihr den Kuchen aus der Form, lasst Ihn komplett abkühlen und dann ist er auch schon fertig.

Guten Appetit 💛
wünscht Euch Pascal

P.S.: Der Kuchen ist natürlich für mehrere Personen. Ich habe diesmal gar nicht gezählt, aber 16 Stücke bekommt ihr in jedem Fall daraus. 🙂 Wer den Kuchen nachgemacht hat, kann mir gerne schreiben, wie viel Stücke Ihr raus hattet.

Praktische/Benötigte Tools

Dieser Kuchen ist flexibel. Er geht mit einer Frankfurter-Kranz*-, Gugelhupf- und auch 26-Springform-Backform. Vielleicht gehen auch noch ganz Andere bzw. Ähnliche* oder auch eine Kastenform, also wenn man dann die Hälfte des Teiges nimmt oder direkt zwei Kastenformen hat.

Tipps

Der Käsekuchen lässt sich natürlich auch noch mit anderen TK-Früchten herstellen. 😀 Seit kreativ.

©️Lizenzinformationen: siehe Impressum

Video zum Artikel

▶ Video auf YouTube schauen

Mach es 3 tollen Menschen nach und Unterstütze diesen Beitrag.

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr. Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Auch wenn das Auge natürlich mit isst, muss Essen nicht immer schön aussehen. Der Geschmack zählt. Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Rezept-Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Rezept. Sei der oder die Erste und gebe Deine Feedback zu diesem Rezept ab, nachdem Du es nachgemacht hast. Auch Bilder kannst Du hier hochladen. Deine Meinung hilft allen neuen Besuchern auf dieser Seite.
Vorherige
Auberginen Tomatensauce mit Spaghetti
Nächste
Thunfisch Auflauf ala naturell Rezept
Vorherige
Auberginen Tomatensauce mit Spaghetti
Nächste
Thunfisch Auflauf ala naturell Rezept

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen abonnieren  
Benachrichtige mich zu: