2 0

Teile diese Seite mit Deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere einfach diese Adresse und teile sie selbst, indem Du die Adresse in Text-, Chat- oder Nachrichtenfeldern einfügst. (kopieren = (Rechts-)Klick und kopieren oder STRG + C / einfügen = (Rechts-)Klick und einfügen oder STRG + V)

Zutaten

Einstellen der Portionen:
350g Mehl
100g Zucker (Süßungsmittel) Zum Beispiel Ahornsirup
4 Ei(er)
1 Prise Salz
250ml Zitronen - Fanta / Orangen - Limonade Ich habe fritzLimo Zitronenlimonade genommen.
200g Öl / Fett Butter oder Rapsöl
1/2 TL Vanillepulver
2 TL Backpulver
3-4 Bio - Limette(n) Da wir die Schale verwenden, wäre Bio echt besser.
200-250g Puderzucker

Lesezeichen

Sie müssen sich anmelden oder registrieren , um diesen Inhalt als Lesezeichen / Favoriten zu verwenden.


Video ganz unten oder hier
▶ Auf YouTube gucken

Limetten Schnitten Rezept

Super einfach und für ein Kuchen durchaus frisch und gar nicht mächtig. Genau richtig für warme Tage und wenn man mal Lust auf ein Stück Kuchen hat.

  • 50 Min.
  • Portionen 1
  • Einfach

Zutaten

Vorwort

Teilen

Heute gibt es einfache und schnelle Limetten-Schnitten.
Bei dem warmen Wetter, schmeckt ein frischer Kuchen natürlich am besten. Und diese Limetten Schnitten sind genau richtig. Denn durch die Limetten bekommt der Kuchen direkt etwas Spritziges und das ist im Sommer in jedem Fall gern gesehen. Oder?
Zumindest ist das Rezept klasse, wenn man mal Hunger auf einen kleinen Kuchen hat, der nicht so mächtig daher kommt. Mir hat das Rezept jedenfalls sehr gefallen und das es so schnell gemacht ist, hat mir auch gut gepasst. Denn dieses Rezept habe ich während des Drehs eines anderen Videos produziert. Also, quasi doppelte Arbeit zum sowieso schon aufwendigen Videodreh. 😀 Ich finde übrigens auch das Rezept-Video super. Das Schneiden hat echt Spass gemacht, da man bei der Musik durchaus Lust auf noch so einen Kuchen bekommen hat. Und das Schöne… Ich hatte sogar noch Kuchen.
Schaut Euch das Rezept mal an und schreibt mir doch mal, wie Ihr es findet. 🙂

Wenn Ihr Lust auf andere Küchlein mit Limette sucht, schaut Euch gerne auch mal meine Mini Avocado Lime Cheesecakes an. Auch sehr lecker und sogar No Bake.

(Besucher: Gesamt: 168, Heute: 2 )

Schritte

1
Ok

Gebt einfach in einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz und vermischt die Zutaten kurz miteinander. Danach gibt Ihr noch den Butter, Zucker, Eier und Vanillepulver dazu, rührt alles kurz durch und gebt anschließend die Zitronenlimonade hinzu und rührt sie ebenfalls unter.
Danach müsst Ihr in den Teig nur noch Zesten einer Limette und deren Saft hineingeben, ebenfalls unterrühren und dann auf ein gefettetes und bemehltes, tiefes Backblech geben.

Denn Teig müsst Ihr nur verstreichen und dann kann er schon in dem Backofen. Und zwar für 180 Grad, für ca. 40 mIn.

2
Ok

Nach der Zeit nehmt Ihr den Kuchen raus und lasst Ihn einfach abkühlen.
Sobald der Kuchen dann abgekühlt ist, könnt Ihr in einer Schüssel Zesten von zwei Limetten, den Saft der zwei Limetten und Puderzucker geben und glatt rühren.
Der Guss kommt dann einfach über den Kuchen und wird gleichmäßig verstrichen. Anschließend müsst Ihr den Kuchen dann nur noch in Schnitten z.B. in kleine Dreiecke schneiden und fertig sind die Limetten-Schnitten.


Guten Appetit 💛
wünscht Euch Pascal

P.S.: Das Rezept ist für 1 Blech und ergibt so 18 Dreiecke.

Praktische/Benötigte Tools

Eine feine Reibe* wäre sehr zu empfehlen, weil man dann von der Limette nur wirklich auch nur das grüne ab trägt.

Tipps

Die Schnitten kann man garantiert auch mit Zitrone machen. Dann wären es eben Zitronen Schnitten. 😀 Und wer kein Puderzucker-Topping mag, kann auch etwas cremiges mit Saure Sahne, Sahne, Süße und Limetten machen. 🙂

©️Lizenzinformationen: siehe Impressum

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr. Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Rezept-Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung:
(5)
Bewertungen (Gesamt): 1
Oberchefkoch LeCreeper

Super lecker richtig geil!
Sehr erfrischend und haben meinen kumpels richtig lecker geschmeckt !

Empfelung 8/10 gut für wärmere Tage

Liebe Grüße : LeCreeper

FOLGT SENFDAZU AUF INSTA (SENFDAZU:NET)

Vorherige
Curry – Nudelsalat „Hawaii“ – Schnelles und harmonisches Rezept
Nächste
Blumenkohl Brokkoli Curry Rezept
Vorherige
Curry – Nudelsalat „Hawaii“ – Schnelles und harmonisches Rezept
Nächste
Blumenkohl Brokkoli Curry Rezept

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen abonnieren  
Benachrichtige mich zu: