Joghurt Wirbel Torte Himbeere / Mandarine


Heute gibt es eine schnelle, einfache und leckere Joghurt Wirbel Torte. Vanille Joghurt trifft auf Himbeere und Mandarine. Und die Torte hat auch 2 Boden, einen keksigen Boden (wahlweise mit Frucht) und einen Teigboden mit einem Hauch von Orange. So lecker und doch so einfach. Ich wollte ja eigentlich eine andere Torte machen, aber ich habe mir gedacht, dass man auch zu Ostern lieber etwas einfachen machen möchte. Und Ostern ist ja auch Frühling und da sollte esal so auch etwas einfaches, schnelles und farbenfrohes sein. 🙂 Und die Joghurt Wirbel Torte Himbeere / Mandarine passt da doch durchaus, oder?

Osterprojekt 2017

Das Rezeptvideos dieses Rezepts ist übrigens auch Teil einer tollen FoodTuber-Kooperation. Und zwar hat die liebe Annett von Annetts Backstübchen das Osterprojekt 2017 ins Leben gerufen. Das hatte sie letztes Jahr schon ausgerichtet und da hatte ich auch schon mitgemacht. Letztes Jahr war es der witziger Möhrenkuchen, eine möhrige Idee zu Ostern. Wer also nochmal gucken möchte. Der kann ja nochmal schauen. 🙂
Auch dieses Jahr sind wieder tolle Foodtuber dabei, u.A. Esslust, Kerstin’s Küchentraum​, Any Blum​, Purzel-Cake, Yam Yam Foods und noch viele weitere tolle FoodTuber. Wer sehen möchte, was sie zu Ostern machen, der kann ja mal einen Blick in die Playlist werfen. Dort werden jeden Tag die Beiträge hinzugefügt und ab 25.03. findet Ihr dann alle Teilnehmer des Osterprojekts in der Playlist.

Zubereitungszeit: 60 Minuten
( Zusatz – lange Vorbereitung: Nein | lange Gardauer: Nein )
Portionen: 12-16

Besondere Geräte: Mein Stabmixer* war mir schon eine große Hilfe.

Video ganz unten oder hier
Auf YouTube gucken


Pascal meint:
Oh jaaaa. Mehr brauch man eigentlich nicht sagen. Die Joghurt Wirbel Torte sieht nicht nur klasse aus, die ist auch total leicht. Und die frischen Himbeeren und Mandarinen geben wirklich nochmal einen tollen Kick in die Torte. Gefällt mir wirklich gut. 🙂 Ich wollte einen festen Teigboden. Beim nächsten Mal würde ich den Teigboden auch mal aus orangigen Biskuit-Teig machen und gucken ob das auch geht.

Zutaten

Keks-Boden

150g Kekse (Ich habe Hobbits* genommen)
50-60g Butter
ggf. Himbeermarmelade (hoher Fruchtanteil)

Boden

200g Mehl
100g Butter
80g Zucker oder 100ml Ahornsirup/Honig
2 Eier
100ml Orangensaft
1/2 TL Vanillepulver*
2 TL Backpulver*
1 Prise Salz

Joghurt Wirbel Schicht

ingesamt 12 Blatt Gelatine (10 für Joghurt / je 1 für Frucht)
750g Joghurt
200g Sahne
ca. 60g Zucker
1 TL Vanillepulver*
200g Himbeeren (entweder frisch oder aufgetaute TK-Himbeeren)
200g Mandarinen aus der Dose (da ist die Schale weicher)
ggf. ein paar frische Himbeeren/Mandarinen
beliebig Zucker

Weitere Bilder

Zutaten Boden Joghurt Wirbel Torte Himbeere / Mandarine Rezept

Zutaten Joghurt Schicht -  Joghurt Wirbel Torte Himbeere / Mandarine Rezept

Zubereitung

1 Am besten fangt Ihr mit dem Teigboden an, indem Ihr die Eier schon mal ein paar Minuten schaumig schlagt. In der Zeit könnt Ihr auch schon das Backpulver zum Mehl geben und kurz unterrühren.
Nachdem das Ei schaumig geschlagen ist gebt Ihr, ganz zügig, alle weiteren Zutaten hinzu und rührt alles einmal kurz unter. Den Teig gebt Ihr dann in eine Springform (26er) und verstreicht alles gleichmäßig. Und dann kommt er für 30-40 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Backofen. Am besten auf einen Rost und auf mittlerer Schiene. Ist der Teig dann fertig, lasst Ihr ihn einfach etwas abkühlen.


Der Keksboden ist optional, aber lecker 🙂

2 Wenn der Teigboden soweit abgekühlt ist, könnt Ihr Euch die Kekse schnappen, sie in eine Tüte geben oder einfach anders klein drücken. Auf einen Herd schmelzt Ihr dann die Butter und sobald sie flüssig ist, gebt Ihr die Kekskrümel dazu und vermischt alles miteinander. Dann könnt Ihr den Teig kurz aus der Springform holen und unten in die Sprinform dann die warme Keksmasse verteilen und fest andrücken. Wer möchte könnte dann noch ein paar Kleckse Himbeermarmelade zugeben und ganz vorsichtig auf die Kekesmasse verteilen. Das muss aber nicht sein. Dann kommt der Teigboden wieder in die Springform, also auf die Keksmasse und das ganze könnt Ihr dann einfach kühl, also z.B. nach draußen stellen, damit es zügig und vollständig abkühlen kann.
Ist der Boden dann kalt, kann es mit der Joghurtschicht weitergehen.



3 Dafür weicht Ihr die Gelatineplatten für den Joghurt in kaltes Wasser ein und erwärmt auch schon mal ein Topf auf dem Herd.
Auch die Sahne könnt Ihr schon aufschlagen. Des Weiteren könnt Ihr zum Joghurt auch schon Zucker und Vanillepulver geben und alles einmal durchrühren.
Dann könnt Ihr die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in den Topf geben um es schmelzen zu lassen. Die Gelatine soll sich nur auflösen und flüssig werden, sie darf aber nicht kochen oder zu heiß werden. Sobald die Gelatine flüssig ist, gebt Ihr erst 2-3 Esslöffel Joghurt in den Topf um die Temperatur etwas anzugleichen und dann rührt Ihr die Gelatine zügig und komplett in den Joghurt ein. Anschließend rührt Ihr dann noch die Sahne kurz unter.

Nun gebt Ihr etwas von der Joguhrtmasse in die Springform und verteilt sie gleichmäßig. Wer möchte, kann an dieser Stelle, so wie ich, ein paar Himbeeren und auch frische Mandarinen hineingeben. Damit man hin und wieder mal ein paar Frische Stückchen hat. Wer das aber nicht möchte, der macht einfach weiter.
Und zwar gebt Ihr nun den Rest der Joghurtmasse in die Springform und verstreicht es etwas gleichmäßig.

Die Früchte sind nicht nur optisch toll, sondern geben auch ein fruchtiges Aroma

4 Genauso verfahren wir nun auch mit den Früchten. Wir legen die Gelatine für die Himbeere ein und pürieren inzwischen die Himbeeren und den Zucker. Dann drücken wir die Gelatine wieder aus, lassen sie im Topf auflösen, geben etwas vom Himbeerpüree in den Topf und geben dann den Inhalt es Topfes zum Pürree und rühren einmal um.


Das gleiche auch bei den Mandarinen. Gelatine einweichen, Mandarinen pürieren, Gelatine ausdrücken und auflösen, etwas Mandarine in den Topf und alles zu dem Mandarinenpürree.
Beide Fruchtpürees kommen jetzt, ganz nach Belieben, oben auf die Torte. Mit dem Löffel kann man gut ein paar Vertiefungen in den Joghurt drücken. Dann bekommt man etwas mehr von dem Fruchtpürree auf die Torte. Und mit dem Löffel könnt Ihr dann auch durch die Masse ziehen, so dass es einen schönen wirbeligen Effekt ergibt.

Der Kuchen kommt dann für mindestens 2-3 Stunden oder am besten über Nacht in den Kühlschrank. So kann er nämlich schön fest werden.
Am nächsten Tag könnt Ihr die Springform dann entfernen, indem Ihr den Rand vorsichtig mit einem Messer löst und die Springform öffnet. Wer möchte könnte dann noch die Seiten mit Sahne einstreichen. Das ist aber kein muss. Dann kann er geschnitten werden und ist fertig zum Servieren.

Guten Appetit 🙂

Probiert das Rezept doch mal aus und schreibt mir Eure Eindrücke in die Kommentare. Und auch sonst sind nette Kommentare immer Willkommen. 🙂
Ich würde mich freuen.


Tipp!!!

Wie Ihr ja schon mitbekommen habt, besteht die Torte aus 2 Böden. Ihr könnt auch nur einen Boden nehmen und dabei wäre es sogar egal, welchen Ihr Boden Ihr bei der Joghurt Wirbel Torte nehmt. Entweder den Teigboden, da könnte man auch super den Boden mit Schoki einstreichen. Oder auch nur den Keksboden (Das wäre dann quasi eine NoBake-Torte), da würde ich dann aber evtl. die doppelte Menge nehmen. Wenn ich dann Marmelade verwenden möchte, würde ich sie lieber erst nachdem die Keks-Butter-Masse gekühlt wurde, drüber streichen.
Als Obst bzw. als Frucht kann man theoretisch alles nehmen, außer die Ananas, Kiwi, Mango, da bei diesen Obstsorten Gelatine nicht hart wird. Es gibt aber auch Alternativen zu Gelatine und das könnte man natürlich auch machen. Also wer zum Beispiel auf Gelatine (ist gut für Knochen) verzichten möchte, kann natürlich auch andere Geliermittel nehmen.


Video zum Artikel


Video auf YouTube schauen

Autor:Pascal Doden
Beitragsbild

Lizenzinformationen: siehe Impressum

Joghurt Wirbel Torte Himbeere / Mandarine Rezept

Zuletzt geändert: 22. März 2017 um 21:35 Uhr von Pascal
Autor: Pascal
Pascal
Update: 21. März 201721:35
Artikel-Title: Joghurt Wirbel Torte Himbeere / Mandarine Rezept

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern (schlecht)2 Sterne (geht so)3 Sterne (ok)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch keine Bewertung)
Loading...

Möchtest Du das Rezept ausdrucken?

Artikel drucken Artikel drucken

War der Artikel interessant?
Dann erzähle doch Anderen davon:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Pascal

Pascal

Pascal Doden ist Gründer des Projekts bzw. der Internetseite / des (V-)Blogs senfdazu.net.
Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Allerlei Themen wie Computer, Internet (u.A. darunter Themen wie Medien, Recht, Open Source, Web-Anwendungen, Homepage, Sozial Marketing), Engagement, Ehrenamt (Vereinsmanagement) und einiges mehr.
Eine weitere Leidenschaft ist das kochen. Für ihn ist es wichtig, mit möglichst frischen Zutaten und wenig Aufwand, möglichst viel zu erreichen. Dabei setzt er jedoch nicht immer unbedingt auf die Ästhetik der Gerichte.

Sein Anspruch - Gutes muss nicht immer komplex, perfekt und teuer sein. Manchmal ist zu viel, zu viel und manchmal auch zu wenig, zu wenig. Es kommt halt immer individuell drauf an.

Vorheriger Beitrag

Beeren Pizza oder Beeren Schnitten Rezept - Platter Kuchen mit Obst und Streusel

Nächster Beitrag

Schnelle Apfel Streusel Taler - Apfel Gebäck Rezept